Meinungen

Lernen Sie meine Positionen kennen

Unser Wohlstand beruht auf der leistungsstarken Wirtschaft in unserem Kreis.

Es muss unser Ziel sein, den Unternehmen bessere Rahmenbedingungen zu bieten, um die Industrietransformation zu bewältigen und die zahlreichen Arbeitsplätze im Kreis zu sichern.

Die Digitalisierung ist die Aufgabe unserer Zeit. Lassen Sie es uns anpacken!

Es reicht nicht aus, einfach nur Glasfaserleitungen zu verlegen. Es muss auch eine neue Denkweise in unserer Verwaltung und im Schulsystem Einzug halten, um die Potentiale zu nutzen.

In Deutschland haben wir keine Rohstoffe, die wir fördern können. Wir müssen unseren Rohstoff selbst schaffen: Bildung!

Es ist eine Schande, dass wir durch die wilden Experimente der letzten 10 Jahre im Vergleich zu anderen Ländern so zurückgeworfen wurden. Wir müssen unseren Schülern wieder mehr zutrauen und so zurück an die Spitze!

In den letzten Jahren war die Verkehrs- und Infrastrukturpolitik rein ideologisch geprägt.

Für einen leistungsstarken Landkreis benötigen wir die ideologiefreie Förderung unserer Infrastruktur. Infrastrukturpolitik ist Wirtschaftspolitk!

Wer mehr arbeitet, soll auch mehr haben. Diese Ansicht vertrete ich sehr gerne und selbstbewusst.

Mir ist wichtig, dass wir gut in einem Sozialstaat zusammenleben. Allerdings sollen diejenigen, "die den Laden am Laufen halten" auch mehr von ihrer Arbeit haben haben und nicht weiterhin über Gebühr geschröpft werden.

Nachhaltigkeit und eine erfolgreiche Wirtschaft bedingen einander.

Der Schutz unserer natürlichen Grundlagen ist mir alleine schon im Sinne aus der Verantwortung gegenüber nachfolgenden Generationen ein sehr wichtiges Anliegen.

Mein Informations-Flyer zu unserer Automobil-Industrie: